Zubehör - kreutner-medico

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zubehör

Produkte > Elektrostimulation



(für weitere Bilder und zur vergrösserten Ansicht bitte das Bild anklicken)

STIMEX-TEX

Stimulationsmanschette für TENS oder EMS
VPE 2 St.

Sofort verfügbar
68,00 CHF Hinzufügen

Textile Manschetten für die Elektrostimulation
Die STIMEX-TEX Stimulationsmanschetten werden alternativ zu Elektroden mit einem TENS-/EMS-Gerät verwendet. Sie eignen sich vor allem zur Stimulation von Muskeln und grösseren Bereichen des Körpers, wie Ellenbogen- und Kniegelenke. Das vereinfacht die Anwendung von TENS-und EMS-Geräten und erleichtert eine effektive Stimulation.

STIMEX-TEX - bequem und anwenderfreundlich
Die STIMEX-TEX Stimulationsmanschetten sind dehnbar und passen sich optimal an die zu behandelnden Körperteile an. Sie sind besonders hautfreundlich und wiederverwendbar. Bei Bedarf können die Manschetten ganz einfach gewaschen werden.

Einfache Anwendung
Die Adapter-Kabel der STIMEX-TEX Manschetten lassen sich dank Druckknopf-Verbindung von den Manschetten entfernen. Durch diese Anschlussart ist die Kabelverbindung drehbar, und die Manschetten lassen sich noch flexibler einsetzen. Das Adapter-Kabel ist mit einem 2-mm-Anschluss versehen und passt so auf alle TENS- und EMS-Geräte aus unserem Online-Shop.



(für weitere Bilder und zur vergrösserten Ansicht bitte das Bild anklicken)

Stimulationshandschuhe

Leitfähige Textil-Handschuhe zur Stimulation der Hände und Handgelenke
VPE 2 S.

Sofort verfügbar
20,90 CHF Hinzufügen

Leitfähige Handschuh-Elektroden zur Elektrostimulation der Hände
Die STIMEX Stimulationshandschuhe werden mit dem Kabel des TENS- oder EMS-Gerätes verbunden und wie "normale" Elektroden zur Elektrostimulation der Hände und/oder Handgelenke verwendet. Sollte der Strom nicht zu spüren sein oder die Intensität des TENS-Gerätes nicht höher zu regeln sein als ein paar Milliampère, so empfehlen wir die Handschuhe leicht anzufeuchten.
STIMEX Stimulationshandschuhe sind angenehm zu tragen und einfach anzuwenden. Sie können die Handschuhe bei 30 °C in der Maschine waschen.

Behandlungsmöglichkeiten mit den Stimulationshandschuhen
  • Schmerzzustände im Bereich der Hände
  • nicht-infektiöse entzündliche Schwellungen
  • z. B. infolge einer rheumatischen Grunderkrankung
  • Missempfindungen, z. B. infolge von Polyneuropathien
  • zum Erhalt der Muskulatur, z. B. beim schmerzbedingten Muskelabbau

Einsatz nur in Verbindung mit einem Elektrostimulationsgerät.



(für weitere Bilder und zur vergrösserten Ansicht bitte das Bild anklicken)

Stimulationssocken

Leitfähige Textil-Elektroden zur Stimulation der Füße und Fußgelenke
VPE 2 S.

Sofort verfügbar
20,90 CHF Hinzufügen

Leitfähige Socken-Elektroden zur Elektrostimulation der Füsse
Die STIMEX Stimulationssocken werden mit dem Kabel des TENS- oder EMS-Gerätes verbunden und wie "normalen" Elektroden zur Elektrostimulation der Füsse und/oder Fussgelenke verwendet. Sollte der Strom nicht zu spüren sein oder die Intensität des TENS-Gerätes nicht höher zu regeln sein als ein paar Milliampère, so empfehlen wir die Socken leicht anzufeuchten.
STIMEX Stimulationssocken sind angenehm zu tragen und einfach anzuwenden. Sie können die Socken bei 30 °C in der Maschine waschen.

Behandlungsmöglichkeiten mit den Stimulationssocken
  • Schmerzzustände im Bereich der Füsse
  • nicht-infektiöse entzündliche Schwellungen, z. B. infolge einer rheumatischen Grunderkrankung
  • Missempfindungen, z. B. infolge von Polyneuropathien
  • zum Erhalt der Muskulatur, z. B. beim schmerzbedingten Muskelabbau

Einsatz nur in Verbindung mit einem Elektrostimulationsgerät.



(für weitere Bilder und zur vergrösserten Ansicht bitte das Bild anklicken)

Druckknopf-Adapter (451090-0122)

Verbindungselement zwischen Spezial-Elektroden und TENS-/EMS-Kabel

Begrenzt verfügbar
3,50 CHF Hinzufügen

Druckknopf-Adapter als Ersatzteil für Spezialelektroden
Die meisten TENS- und EMS-Geräte können mit speziellen Textil-Elektroden eingesetzt werden. Dazu zählen Stimulationshandschuhen und -socken, Stimulationsmanschetten und Flächenelektroden. Der Druckknopf-Adapter dient der Befestigung des vom TENS- oder EMS-Gerät ausgehenden Kabels an den jeweiligen Manschetten, Stoffelektroden und Flächenelektroden.
Durch den Druckknopf-Adapter ist die Kabelverbindung an der Spezialelektrode drehbar. So haben Sie bei der TENS-Behandlung oder beim EMS-Training die maximale Flexibilität.

Die Textil-Elektroden für die TENS-/EMS-Anwendung werden in der Regel schon mit den zugehörigen Druckknopf-Adaptern geliefert. Allerdings können solche Kleinteile gerade bei häufiger Nutzung verloren gehen. Mit dem Druckknopf-Adapter haben Sie daher leicht das passende Ersatzteil an der Hand.

Hinweis
Eine Verpackungseinheit enthält einen Druckknopfadapter. Vor dem Waschen von Stoffelektroden wie Handschuhe oder Socken sollte der Druckknopf-Adapter von der jeweiligen Stoffelektrode entfernt werden.



(für weitere Bilder und zur vergrösserten Ansicht bitte das Bild anklicken)

TENS-Ratgeber (100054-V06)

Vielseitige Informationen zu Schmerzbehandlung mit TENS-Geräten, Dres. Thomass/Disselhoff/Flöter, ISBN 978-3-927971-24-0

Sofort verfügbar
9,80 CHF Hinzufügen

Ratgeber Elektrotherapie - Gut drauf mit TENS
Der Ratgeber "TENS - transkutane elektrische Nervenstimulation - eine bewährte Schmerztherapie" informiert den Leser ausführlich über Anwendung und Chancen dieser sanften Therapiemethode. Die drei Autoren Dr. Thomass, Dr. Disselhoff und Dr. Flöter stellen ihr umfangreiches Wissen und ihre Erfahrung verständlich und kurzweilig zur Verfügung. Neben Informationen über die Behandlung mit TENS geben sie dem Leser viele praktische Tipps rund um die Anwendung eines TENS-Gerätes an die Hand.
Die Beliebtheit des TENS-Ratgebers spricht für sich: Seit dem erstmaligen Erscheinen 2004 liegt mittlerweile schon die 7., vollständig überarbeitete Auflage des Buches aus dem Jahr 2015 vor.

Beispiele für Elektrodenanlage bei häufigen Krankheitsbildern
Im Praxis-Teil des TENS-Ratgebers findet der Leser Porträts häufige Krankheitsbilder, die mit Schmerzen verbunden sind und bei denen TENS eingesetzt werden kann. Zu jedem Krankheitsbild sind eine kurze Beschreibung sowie ein oder mehrere Bilder mit möglichen Anlagestellen der TENS-Elektroden aufgeführt.

Praktische Tipps zur TENS-Therapie
Was muss ich bei der Anwendung von TENS beachten? Warum spüre ich bei der Behandlung nichts, und was kann ich dagegen tun? Auf diese und mehr Fragen erhält der Leser anschauliche und kompetente Antworten. Auch der "Elektrischen Muskelstimulation" (EMS), einem weiteren Anwendungsgebiet der Elektrostimulation, ist ein kleiner Abschnitt gewidmet. All das macht den TENS-Ratgeber zu einem Buch mit praktischem Nutzen. Falls auch Sie sich mit einer Alternative in der Schmerztherapie vertraut machen möchten oder bereits ein TENS-Gerät haben und weitere Informationen suchen, liegen Sie damit genau richtig.
kreutner-medico AG

Trockenloostrasse 101
8105 Regensdorf
061 - 690 95 25
061 - 690 95 20 (Fax)
info@kreutner-medico.ch
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü